Seltene Porto

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Porto 2 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
2 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 2 Rp. Grenzrayon / Ausland

Sitzende Helvetia
2 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 3 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
3 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 3 Rp. Ausland

Sitzende Helvetia
3 Rp Drucksache
.
.
.
.
.
.

Porto 4 Rp.

Drucksachenporto von 4Rp bis Grenze Kirchenstaat. Ein sehr seltenes Tarifdokument von welchen heute 3 Stück bekannt sind.

Sitzende Helvetia
4 Rp Drucksachenporto nach Kirchenstaat
Drucksachenporto 4Rp von Nettstal 22.8.1870 bis Grenze Kirchenstaat, Inlandporto mit 5 Centisimi taxiert.
Drucksachenporto 4Rp von Nettstal 21.4.1870 bis Grenze Kirchenstaat, Inlandporto mit 5 Centisimi taxiert.
.
  • French Military Forces in Rome 1849-1870 / Steve Walske [1]


Grenzrayon Deutschland

Während das Drucksachenporto nach Deutschland 7Rp betrug, war der Grenzrayon Tarif auf 4Rp gesenkt worden. Diese belege sind äusserst selten.

Sitzende Helvetia
4 Rp Grenztarif (RL) Drucksachenporto 2. Gewichtsstufe nach Deutschland
Drucksachenporto im Grenztarif 4Rp nach Deutschland. Tarif ab 1866
.
.

Porto 5 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
5 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 5 Rp. Ausland

Sitzende Helvetia
5 Rp Drucksache
Drucksache nach London.
nach Norwegen.
nach Niederlande.
nach Belgien.
nach Belgien.
nach Luxenburg.
nach Frankreich.
nach Kirchenstaat.
nach Mannheim.
nach Köln.
Streifband nach St. Petersburg.
Zenierte Drucksache nach St. Petersburg.
Nach Algerien.
nach Florenz.
.
Drucksache in der 17 Gewichtsstufe als Blindenschrift Drucksahe (Unikat).
nach Triest/Austria.
.

Porto 7 Rp. Ausland

Das 7 Rp. Porto, sofern es sich nicht um einen Nachnahmeportosatz handelt, ist ansonsten immer ein Drucksachenporto, welches über verschiedene Tarife eingeführt wurde.

Tarif   Portoart         Empfangsort       Leitung      Gewicht   Porto  Bemerkung
-------|-------------|-----------------|------------|---------|------|----------------------
11.1868 Drucksache    Dalamatien        direkt       15 gr.    7 Rp.
11.1868 Drucksache    Deutsche Staaten  direkt       15 gr.    7 Rp.  (4 Rp im Grenzrayon)
11.1868 Drucksache    Luxenburg         Deuscthland  15 gr.    7 Rp.
11.1868 Drucksache    Tyrol             direkt       15 gr.    7 Rp. 
11.1868 Drucksache    Vorarlberg        direkt       15 gr.    7 Rp. 
Sitzende Helvetia
7 Rp Drucksachenporto
1.
2.
3.
.
4.
5.
6.
.
7.
8.
9.
.
10.
11. Drucksachenporto 7Rp im doppelten Gewicht nach Österreich.
12.
.
13.
14.
15.
.

Porto 7 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
7 Rp Inland Nachnahme
.
.
.

Porto 8 Rp.

Die hier abgebildeten 8Rp Drucksachen Frankaturen nach Niederlande sind die mir bisher einzig bekannten, die ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe.

Tarif   Portoart         Empfangsort       Leitung      Gewicht   Porto  Bemerkung
----------|-------------|-----------------|------------|---------|------|----------------------
01.11.1868 Drucksache    Balearen          direkt       15 gr.    8 Rp.
01.11.1868 Drucksache    Merilla           Genf, Juqura 15 gr.    8 Rp.  
01.11.1868 Drucksache    Spanien           direkt       15 gr.    8 Rp.  in geschl. Briefpacket

01.06.1869 Drucksache    Niederlande       direkt       15 gr.    8 Rp. 

Sitzende Helvetia
8 Rp. Drucksachenporto nach Holland
.
.
.
Sitzende Helvetia
8 Rp. für Ansichtssendungen im Inland
.
.
.

Porto 9 Rp.

Sitzende Helvetia
9 Rp. Porto nach ....
.
.
.

Porto 10 Rp.

Sitzende Helvetia
10 Rp. Porto nach ....
Drucksache nach Spanien zu 10 Rp. Nachtaxiert..
nach Schanghai.
.

Porto 12 Rp.

Sitzende Helvetia
12 Rp. Porto nach ....
Geneve 5.X.1872 nach Australien.
nach Schweden.
.

Porto 14 Rp.

Sitzende Helvetia
14 Rp. Porto nach ....
Nach Tellicherry/Indien.
.
.

Porto 15 Rp.

Sitzende Helvetia
15 Rp. Porto nach ....
Brief von Niederuzwil 11.1.1877 nach Singapore.
nach USA.

Porto 20 Rp.

Sitzende Helvetia
15 Rp. Porto nach ....
1. Tag des neuen ZTarifes nach Verfügung Nr. als Drucksache im 2. Gewicht a 20 Rp. Französischer Tarif.
.

Porto 30 Rp.

Sitzende Helvetia
15 Rp. Porto nach ....
Nestle / Vevey 17.6.1880, 30 Rp. für Streifband nach Australien an John Hood.
.

Porto 42 Rp.

Sitzende Helvetia
15 Rp. Porto nach ....
Einzig bekannte 42Rp Frnakatur aus der Gültigkeitszeit dieser Marken.