Kurierdienst des EDA

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Brief (Briefforderseite)nach Bagdad ab Bern vom 19.5.1970-18
Der Brief retour von Bagdad, Ankunft Bern 6.1.1972-10
Rückseite der Antwort: Abgang Bern 6.1.1972-12 nach Wallisellen

Eine Erklärung zu diesem Mysterium Erklärungen zur Kurierpost des EDA

Eine Anfrage EDA-Historischer Dienst, über diesen Kurierdienst endetet mit folgender Antwort:

Das EDA verfügt selbstverständlich über einen diplomatischen und konsularischen Kurierverkehr. Der diplomatische und konsularische Kurier ist die Drehscheibe des Dokumenten- und Warenflusses zwischen der Zentrale und den Aussenvertretungen. Grundlage seiner Geschäftstätigkeit bilden die Wiener Übereinkommen von 1961 und 1963 über die diplomatischen und konsularischen Beziehungen. Der Kurier ist verantwortlich für die Organisation und Verarbeitung der diplomatischen und konsularischen Kuriersendungen. Dass dem diplomatischen und konsularischen Kurier auch Korrespondenz für das Personal der Schweizer Vertretungen im Ausland mitgegeben wird, ist unter intern geregelten Bestimmungen möglich. Für diese Übermittlung werden jedoch keine Wertzeichen verwendet noch werden Wertzeichen entwertet oder die Korrespondenz mit einer speziellen Stempelung versehen.

Wir gehen davon aus, dass die Stempelung (Bezeichnung und Datum) von der Schweizerpost (damals PTT) gemacht wurde und eventuell eine ganz andere Bedeutung hatte. Weitere Informationen konnten wir leider nicht finden und ob unsere Mutmassungen korrekt sind lässt sich leider nicht bestätigen. Auch haben wir keine Kenntnisse ob die Stempelung einen direkten Zusammenhang mit dem EDA und dem Übermittlungsweg der Diplomatischen Post hatte.

Eine Suche in den Online-Inventaren des Schweizerischen Bundesarchivs in Bern (https://www.swiss-archives.ch/volltextsuche.aspx) hat ergeben, dass sich dort einige Dossiers und Dossier-Serien zum diplomatischen und konsularischen Kurierdienst befinden, die vor Ort konsultiert werden können und die sich für Sie vielleicht als nützlich erweisen könnten , z.B.

1.     Dossier E2001D#1000/1553#296*, Kurierdienst, Zirkulare und Rundschreiben (1937-1945)
2.     Serie E2004A#a.417, Kurierdienst (1948-1954)
3.     Serie E2004B#a.417, Auslegung der Wiener Uebereinkommen über diplomatische und konsularische Beziehungen
4.     Serie E2024A#a.417, Auslegung der Wiener Uebereinkommen über diplomatische und konsularische Beziehungen (1976-1987)
5.     Serie E2024B#a.417, Auslegung der Wiener Uebereinkommen über diplomatische und konsularische Beziehungen (1988-1990)
DPF Kurierpost
DPF
Nach Indien
Nach Bulgarien
Nach Prag
Nach Budapest
Nach Kuba
Nach Bagdad
Antwort aus Bagdad


Andere ev. Kurierpost
.....
Nach Warschau
Nach Hanoi.
Nach Buenos Aires.
Andere ev. Kurierpost
.....
Nach NewYork
Nach Ipsach Inland bei Bienne
Text.